Home
Geschichte
Mieterbeirat
Kalender
BOKUprojekt
Generationen
Spielplatz
Kinder
Senioren
Tiere
Kunst
Grünfläche
Service
Frust
Kontakt
Künstler im Kopenhagenhof

Karl KÖHLER (1911-1986) lebte im Kopenhagenhof seit dessen Fertigstellung.

Plakatkünstler & Gebrauchsgraphiker & Maler & Graphiker, tätig in Wien (1926-1983)

Ausbildung absolvierte er an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt. Wiener Gebrauchsgraphiker, in den 50er Jahren tätig im Bereich der Werbegraphik, Albertina- Plakate, Ausstellungsillustrationen und dekorativer Wandmalerei, Messe-Auftritte und Logo-Designs. Privat widmete er sich ausgiebig der Aquarellmalerei

Karl Köhler designte zahlreiche Packungen für Konsumartikel, gestaltete Plakate für den Konsum und die GÖC (Großeinkaufsgesellschaft der Österreichischen Consumvereine). Er signierte z. T. mit untereinanderstehendem "KK".
Von 1938-1976 war er Mitglied im Bund Österr. Gebrauchsgrafiker.

Literatur / Quellen:

Fuchs, Maler 20. Jhd., Band 2, S. 156; Band 4, S. 315
Internationale Plakatausstellung, Wien 1948, 42-44
Graphisches Handbuch BÖG, 1950, 49, 58, 88
Plakat - Österreichs Werberundschau, H. 1, 1954, S. 32-34
Österreichische Plakate 1890-1957, 1957, 55

© h&s engineering